Schnell – Das war das Motto von Leogang

Danny Hart LEogang UCI Downhill WD-40Nach der Streckenbegehung am Donnerstag war klar: Dies wird ein ganz anderes Rennen als noch in der Vorwoche im schottischen Fort Williams. Während die Strecke im Wald von Fort William technisch sehr anspruchsvoll war – so ging es in Leogang in ein offenes und sehr schnelles Terrain.

Vom Pech verfolgt

Danny Hart - UCI Downhill WC - LeogangDanny hat leider etwas den Fluch des letztjährigen Titelgewinns in die neue Saison gepackt. Nachdem er sich im Qualifying locker als 9ter durchgesetzt und damit eine sehr gute Startposition für den Renntag erarbeitet hatte, verfolgte ihn leider wieder das Pech. Nach nur drei Pedaltritten im Rennen sprang seine Kette ab, und trotz super Start konnte Danny nun keine Kraft mehr auf sein Hinterrad geben.

Ohne Kette 11ter

Danny Hart - UCI Downhill WC - LeogangIm blieb nichts weiter übrig als sich so klein wie möglich zu machen und in dieser aerodynamischen Position so schnell wie möglich den Berg runterzufahren. Das gelang ihm super, so dass er ohne Kette das Ziel als Vierter erreichte. Einfach beeindruckend!! Die nachfolgenden Fahrer konnten ihn leider noch ein wenig vom Leaderboard drücken, so dass er am Ende 11ter wurde. Trotz der fehlenden Kette konnte er also Weltcup-Punkte sammeln.

 

Danny Hart - UCI Downhill WC - LeogangDanny Hart - UCI Downhill WC - Leogang

Hier geht es zum Video von Danny’s Run.

Comments are closed.